Loading...
A- A+
Hoher Kontrast
Ansprechpartner

Einzelansicht

Online-Workshop kommt an

Das von der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie in den Kommunen Aue-Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg unterbreitete Online-Angebot „Pressemitteilung -Praxisschulung“ wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen. Das ergab eine Auswertung. Diese wurde einerseits mittels Fragebogen und andererseits in persönlichen Gesprächen durchgeführt. Durch die Schulung sollten die Teilnehmenden die Grundlagen einer guten Öffentlichkeitsarbeit vermittelt bekommen. Im Mittelpunkt stand die traditionelle Pressemitteilung, die sowohl an die klassischen Medien versandt werden kann, als auch in den sozialen Medien Verwendung findet. Typische Fehler beim Schreiben einer Pressemitteilung sollen so minimiert werden. Gleichzeitig wird damit der Grundstein für eine gute und vor allem erfolgreiche Zusammenarbeit mit Redaktionen gelegt. Die Pressemitteilung ist für Vereine, Verbände, Kommunen und Unternehmen gleichermaßen nach wie vor wichtigste Säule der Öffentlichkeitsarbeit.    

Zu den großen Komplimenten jedes Seminaranbieters gehört natürlich die Aussage: „Viel für die Arbeit mitgenommen.“ Und genau eine solche Aussage kam auch von einem Teilnehmenden. Der Workshop sei knackig gewesen, lautete eine andere Antwort.

Besonders gut kamen die Praxisnähe, die nachvollziehbaren Erläuterungen, die aktive Mitarbeit und die praktischen Beispiele an. Seminarleiterin Katja Lippmann-Wagner wurde für ihre Freundlichkeit, ihre Kompetenz und ihr Verständnis geschätzt.

Die Anmeldeprozedere, Gestaltung und Ablauf sowie der Inhalt wurden überwiegend mit „sehr gut“ bewertet. Das Digitalformat wurde von den Teilnehmenden akzeptiert. Auch die Beteiligungsmöglichkeiten während des Workshops lobten die Befragten. Auch kam der Wunsch nach einer Fortsetzung und Erweiterung dieses Angebots auf.