Loading...
Ansprechpartner

Aktuelles

Das passierte im März im Projekt „Natürliche Vielfalt“ der Partnerschaft für Demokratie

Grundschule Lößnitz Neustadt - erfolgreiche Übergabe am 25.03.2022

1. Gruppe der GS A. Dürer hat am 22.03.2022 ausgesät

2. Gruppe der GS A. Dürer hat am 29.03.2022 ausgesät

GS A. Dürer

GS A. Dürer auf der Fensterbank im Klassenzimmer

31.03.2022 GS A. Dürer auf der Fensterbank im Klassenzimmer

noch sieht es im Hort Kinderhaus Neustädtel so aus

  „Vor kurzem haben wir, die Klasse 1a der Grundschule "Albrecht Dürer" Aue, Saatgut erhalten. Den Kindern hat das Aussäen sehr viel Spaß gemacht und sie beobachten jeden Tag, ob sich in ihrem Töpfchen etwas verändert. Wir sind schon sehr gespannt, was wohl für Pflanzen und Blüten später zu sehen sind. „

Ein schöner Beitrag dazu steht auch schon auf der Homepage der Grundschule. 

  die Grundschule Lößnitz Neustadt beteiligt sich mit allen 4 Klassen und möchte das Projekt auch in ihrem Beet verwirklichen:

„Wir möchten uns nochmals im Namen aller Schüler und Lehrer unserer Schule für die tolle Aktion bedanken. Freudestrahlend haben wir am Freitag (25.03.2022) die Saatkugeln an unsere Kinder ausgegeben. Die Lehrer und Schüler freuen sich schon jetzt auf den Beginn der Schulgartensaison und damit dem Beginn des Projektes "Bienenweide".

Im nächsten Lößnitzer Heimatblatt wird zudem ein Artikel zum Projekt erscheinen.

Auch auf unserer Homepage haben wir bereits zum Projekt informiert.“

  die Grundschüler der Johann Heinrich Pestalozzi in Aue möchten etwas in ihrer Schulgarten AG tun:

„… Es ist eine super Idee, weil man den Kids viel über Insektenschutz erklären kann und das Bewusstsein dafür stärken.“

  die Kinder der 6 Gruppen in der Kindertagesstätte "Bucheckerle" Schneeberg freuen sich auf die Neugestaltung ihrer „Wilden Wiese“:

„Danke für die liebevoll verpackten Saat-Tütchen. Ganzheitlichkeit spielt in unserer Kita eine große Rolle und ihr Angebot bereichert diesen Gedanken. Wir werden das Thema mit den Kindern aufgreifen …“

  auch das Kinderhaus Neustädtel ist mit seinen Hortkindern dabei und möchte zwei Hochbeete bepflanzen:

 „Wir freuen uns sehr, dass Sie uns das Saatgut bereitstellen. Hoffentlich haben wir auch einen "grünen Daumen".“

  am Förderzentrum Erich Kästner in Aue freuen sich 100 Kinder auf die Aussaat

  in der integrativen Kindertagesstätte Spatzennest Aue wollen die Hortkinder ein Beet anlegen

  die Kita Kinderland Aue möchte auch ein Beet gestalten

  die Grundschule Auerhammer ist mit 110 Schülern dabei

  die Friedrich-Schiller-Grundschule beteiligt sich mit 8 Klassen an diesem vor für die Umwelt und Vielfalt so wichtigen Projekt

  die Grundschule Aue-Zelle möchte ein zusätzliches Angebot zum Schulgarten durchführen

 die Karodancers möchten Blumenkübel vor ihrem Domizil bepflanzen