Loading...
A- A+
Hoher Kontrast
Ansprechpartner

Einzelansicht

Graffiti Projekt – Die Kinder des Auer Hortes „Weltentdecker“ gestalten Trafostation der Stadtwerke Aue-Bad Schlema GmbH

Man sagt ja, Graffiti machen graue Wände lebendig. Die Trafostation der Stadtwerke Aue-Bad Schlema GmbH vor der Grundschule „Albrecht Dürer“ in Aue–Bad Schlema war wie gemacht dafür. Schon länger war der Wunsch da, hier etwas Farbe ins Spiel zu bringen.

Gemeinsam mit den Kindern und dem Leiter des Hortes „Auer Weltentdecker“, Herr Priwitzer, erarbeitete Frau Kaube als Ansprechpartnerin für unsere Jugendbeteiligung von Aue-Bad Schlema „Starke Jugend – grenzenlos!“ in unserer Partnerschaft für Demokratie im Frühjahr 2020 Ideen zur Gestaltung. Schnell sind tolle Vorschläge entstanden.

„Die Jahreszeiten“ – war das Motto, was sich ganz schnell abzeichnete, angelehnt an das Logo des Hortes.

Nun kam Benjamin Knoblauch (alias Garlix-Art) ins Spiel. Er hat schon bei den Graffiti Aktionen der letzten Jahre die künstlerische Gestaltung übernommen. Benny machte aus den Ideen umsetzbare Vorlagen.

Leider kam die Corona Pandemie mit ihren Beschränkungen dazwischen, die Umsetzung konnte so nun erst am 16. August 2021 erfolgen.

Der Graffitiworkshop mit den Kids fand innerhalb des Ferienprogramms des Hortes statt und sieben Kinder waren mit vollem Eifer dabei. Sie freuten sich sehr, Graffitis mal selbst sprühen zu dürfen. Und das Tollste daran ist, es sind ihre eigenen Ideen, welche sie dort auf die Wände brachten.

Unser Dank gilt vor allem der Stadtwerke Aue-Bad Schlema GmbH, ohne deren „Überlassung“ der Trafostation für unsere Ideen wäre das Projekt nicht möglich gewesen.

Mit Benny war es wieder ein tolles Arbeiten, er hat die Kids gut mitgenommen und so für diese Art des künstlerischen Arbeitens motiviert.